Anti-G8-Bündnis Köln

Linksradikales Anti-G8-Buendnis Koeln

Diskussions- und Aktionskreis Koeln
http://www.anti-g8-koeln.de.ms * http://www.linkes-koeln.de.ms

Fuer ein ganz anderes, politisches, "Klima"


Auf zum Klima- und Antirassismus-Camp 2008 bei Hamburg

Und dann gleich ab nach Moorburg

Oder zum "Fairport"...
Berichte vom G8-Gipfeltreffen 2008 in Hokkaido (Japan) online: Unter Indymedia - "Hokkaido, das war der Gipfel"

Prozessbeobachtungsgruppe Rostock: Die Beobachtungen aus den G8-Verfahren bestaetigen:

Repression gegen G8-GegnerInnen ist willkuerlich.
Pressemitteilung vom 05.06.2008 (pdf):

Nur knapp 3% der Ermittlungsverfahren hielten juristischer Ueberpruefung stand.


G8 Infotour Japan jetzt in Koeln!


Dienstag, 18. Maerz 2008, 20:00 Uhr, Bauwagenplatz "Wem gehoert die Welt", Krefelderstr.

DISSENT! Network of Resistance! http://dissentnetzwerk.org/


Freiheit fuer alle politischen Gefangenen! Einstellung aller Verfahren gegen G8-GegnerInnen und Protestierende. Fuer ein Ende aller Verfolgung. Gegen politische Willkuer und Repression. Abschaffung von Paragraph 129a&b. Vorratsdatenspeicher und Zentralregister abschaffen.




Neuer linker Diskussions- und Aktionskreis Koeln
7. September 2007, im Infoladen, LC36, Bf West, ab 19Uhr.
Themen werden u.a. auch wieder Kritik an Attac und Aktionen von z.B. BWWT und co sein.


Weitere Termine und Empfehlungen:


2. September (Infoladen): Vorbereitungstreffen für Aktionstage gegen die ARGE.
es gibt verstärkt illegale Entscheidungen der ARGE gegen AntragstellerInnen, Schikanen gegen Hartz-IV-Berechtigte, usw.
(Planung der Aktionen mit ueberregionaler Unterstuetzung aus dem "Agenturschluss"-Spektrum).


5. September (19.30 Uhr, Gesundheitsladen, Venloerstr. 46): »Klima- und Umweltkiller EU-Europa«
(jour fixe der Ökologischen Linken Köln)


11. bis 14. Oktober: Revolte 1967 - Deutschland im Herbst 1977 - und heute;
Filmreihe im Filmhaus Köln (Maybachstr. 111)


20. Oktober: Kölner Aktionstag gegen Überwachung und Kontrolle. (Gruppe Kontrollverlust)
Abends Veranstaltung und Feier mit dem EA-Koeln (10-jähriges Bestehen)!
Vorher, am 24. September (20.00 Uhr, BAF) gibt es im Rahmen des Antifa-Cafes einen Film zum Thema, im Buergerzentrum Alte Feuerwache (BAF).



August / September 2007
Aus dem Anti-G8-Buendnis Koeln und Gespraechen mit Anderen Beteiligten aus dem G8-Widerstand und Company ist ein neues Themenuebergreifendes linkes Buendnis Koeln hervorgegangen.
Weitere Informationen dazu, zu Veranstaltungen, Planungen, Aktionen, Beteiligungen und Aussichten, demnaechst hier.
PartnerInnen des Anti-G8-Buendnisses Koeln ist u.a. die Initiative "Bundeswehr Wegtreten", das Antifa-Cafe Koeln, der Koelner Gegenstrom gegen Atomanlagen, die Gruppe "Kontrollverlust", Menschen aus dem EA und der Sozialistischen Selbsthilfe Koeln (SSK), die Oekologische Linke Koeln und die AL.


Das AL-Info Nr. 89 (ISSN: 1619-7607) der Alternativen Liste (AL) an der Uni Koeln berichtet exklusiv von den Protesten rund um den G8-Gipfel und zeigt wieder Kritiken an der sog. "globalisierungskritischen"-Bewegung und NGOs, wie z.B. Attac oder der Positionierung der "Friedensbewegung" - DFG-VK durch ihren Geschaeftsfuehrer Monty Schaedel auf..
Ebenfalls erschienen ist eine Sonderausgabe der "Campusition", der Zeitung der Studierendenschaft der Humanwissenschaftlichen Fakultaet, StAVV, zum G8 Gipfel 2007 und den Geschehnissen in Rostock und Heiligendamm.


Freitag, 6. Juli 2007, Das Anti-G8-Buendnis Koeln laedt ein zur Gipfelrueckblende. 18Uhr Raum 417, ehemalige EWF, Gronewaldstraße 2.
Eure Erlebnisberichte (Austausch sehr erwuenscht), Presserueckschau (Pressespiegel Aushaenge), Filmbeitraege (Sequenzen von www-g8-tv.org), u.v.m.
Anschließend gemuetlicher Ausklang mit Wakue/Vokue im Infoladen (www.infoladen.net/koeln), LC36, Bf West.


Erklaerung gegen den "schwarz-rot-goldenen Block"


Montag, 21.05.2007 Demonstration zum Sitz der Fondgruppe "FUNDUS" Verwaltung der Hotelkette fuer das Hotel "Kempinski", Beginn 17Uhr Dueren Bf



»Die Staatschefs haben geladen, die Linke steht Kopf« – ueber Sinn und Unsinn der Mobilisierungen gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm
Mittwoch, 16. Mai 2007, Beginn 20 Uhr; Naturfreundehaus, Kapellenstraße 9a, 51103 Koeln (Kalk)
Podiumsdiskussion mit Antifa Kok (Duesseldorf), Anti-G8-Buendnis Koeln, Antifa [f] (Frankfurt) und MAD Koeln.


Demonstration zum Sitz der Kempinski-Firmengruppe.
Montag, 21. Mai 2007, Dueren, 17.00 Uhr, Hauptbahnhof Dueren


Internationale Demonstration gegen den »EU plus Asien«-Gipfel; gegen G8 und kapitalistische Verhaeltnisse
(Pfingst-) Montag, 28. Mai 2007, Hamburg, Start: 12 Uhr Reeperbahn/Spielbudenplatz (St. Pauli)


»Paulas Manifest«

Die Gruppe P.A.U.L.A., ein Zusammenschluss von Menschen aus dem Umfeld des bundesweiten Dissent!-Buendnis, ruft auf zu koordinierten, dezentralen Blockaden in der Region um Heiligendamm.
Sie schreiben: »Wir werden sie waehrend der Gipfeltage mit vielen tausend Menschen stoeren, behindern, blockieren. Wir werden sehr deutlich machen, dass es massenhaften Widerspruch zu ihrer Politik von Krieg,
Terror und Bevormundung gibt, dass es – mehr noch! – massenhaft Protest und Widerstand dagegen gibt. Wir wollen verhindern, dass dieser ‚Gipfel der Ungerechtigkeit’ wie geplant stattfinden kann.
Wir wollen Seattle. Wir wollen Prag.«


Presseerklaerung gegen G8-Razzia von CampAG


Presseerklaerung gegen G8-Razzia von Gipfelsoli-Infogruppe


Presseerklaerung Sternmarschdemo 7-6-2007 zum "Kooperationsgespraech"


Gute Nacht G8! Ankuendigung der Mobilisierungsveranstaltung am 23.04.2007 in der Alten Feuerwache Koeln (pdf)


Stellungnahme gegen die buergerlich-reformistische Mobilisierung der NGOs. (Dissent!) Rede zum so genannten "Ersten Koelner Anti-G8-Gipfel" (Spektrenuebergreifende Veranstaltung) Podiumsdiskussion vom 17.03.2007 Alte Feuerwache Koeln (pdf)


Ein kurzer Ueberblick ueber die gefaehrlichen Vorgaenge rund um das Atom-Kernforschungszentrum Juelich und die moderne Atomfusion (pdf)


Flyer des Anti-G8-Buendnis Koeln (pdf)




Alle wichtigen Infos zur breiten linken Antigipfelmobilisierung findet Ihr bei:


Zu den Inhalten unseres Webangebotes / Disclaimer und Haftungsausschluß:

Verantwortlich fuer diese Homepage und den damit verbundenen Internetauftritt, sowie das zur Verfuegung gestellte Infomaterial, Flyer, Flugblaetter (im pdf-Format) dieser damit verbundenen Internetpraesenz ist das Anti-G8-Buendnis Koeln (siehe oben Impressum-Bild: "agbimpressuminfo.jpg").
Wir überprüfen und aktualisieren die Daten und Informationen auf unserer Internetseite in unbestaendigen zeitlichen Abstaenden.
Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten, Angaben und Informationen allerdings, unter verschiedenen Umstaenden, in der Zwischenzeit verändert haben. Wir behalten uns daher das Recht vor, jederzeit Änderungen, Ergaenzungen und/oder Loeschungen der von uns bis dahin bereitgestellten Informationen, insbesondere von Veranstaltungsankuendigungen, u.ae. vorzunehmen.
Eine Haftung oder Garantie, insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit, sowie die Nutzung und den damit verbundenen Umgang mit den hier zur Verfuegung und Informationen, kann und wird daher nicht übernommen werden. Wir stehen fuer Rueckfragen was unser Internetangebot und die dargebotenen Informationen angeht jedoch gerne jederzeit zur Verfuegung (eine E-Mail genuegt dazu in den meisten Faellen).
Fuer externe Homepages und Websites, dritter Personen oder Gruppen, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird gilt der "Haftungsausschluß".
Wir verweisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf, daß für Inhalte verlinkter Webseiten ausschließlich die jeweiligen Betreibenden verantwortlich sind. Fuer so genannte "illegale", "rechtswidrige", fehlerhafte oder unvollstaendige Inhalte auf von uns verlinkten »externen« Seiten Dritter, sowie fuer Schaeden, die aus der Nutzung der Webseiten oder von Informationen aus dem oder den Internetauftritt/en und Homepageangebot/en Dritter entstehen, sind allein die Nutzenden selbst verantwortlich und die jeweiligen Anbietenden, bzw. Betreibenden der Seite/n, auf welche verwiesen wurde, "haftbar" zu machen. Wir stehen nicht in bestaendigem Kontakt mit den Webangeboten Dritter Personen oder Gruppen, es wird sich in den meisten von uns angebotenen Faellen um Querverweise, Zitate oder Hinweise auf externe Daten handeln die mit unserem eigenen Webauftritt nichts zu tun haben muessen. Jegliche Handlung, Weiterleitung oder Daten-, Informationsverarbeitung geschieht damit auf eigene Verantwortung durch die Nutzenden.
Entscheidet selbst was Ihr wollt.
Euer Anti-G8-Buendnis Koeln.


Diesen Webspace gibts mit freundlicher Unterstuetzung der Alternativen Liste Uni Koeln (AL) - www.AL.uni-koeln.de